Tennis Zwei TCK-Mannschaften steigen auf

Von Marius Venturini
Erfolgreiche Mannschaft: Die TCK-Herren 40 steigen auf. Foto: privat

Zwei positive Nachrichten hat der Tennisclub Kornwestheim zu vermelden. Die Herren 2 haben in der Kreisstaffel 2 mit einer makellosen 6:0-Bilanz den Aufstieg geschafft. Und die Herren 40 haben den Sprung von der Bezirksklasse 1 in die Bezirksliga klargemacht.

War der Aufstieg bei der Männer-Reserve eine ziemlich klare Angelegenheit, hatte die Altersmanschaft um Teamkapitän Fabian Conrad bis zum Schluss heftig mit der Konkurrenz zu kämpfen. Hilfe kam schließlich von Absteiger TC Hirschlanden, der am letzten Spieltag beim TV Niederstetten zwar verlor – aber beim 2:7 den Gastgebern exakt jene beiden Matchpunkte abnahm, die dem TCK am Ende zum Aufstieg verhelfen sollten. Die Kornwestheimer hatten bereits tags zuvor mit 8:1 gegen den TC Ditzingen gewonnen und schauten nun gebannt auf das Geschehen in Niederstetten. Mit 6:1 Zählern standen die beiden Teams und auch die TSG Hohenlohe zum Abschluss gleichauf, doch der TCK triumphierte.

Kapitän: „Wir hatten uns mehr vorgenommen“

Die erste Männermannschaft des TCK landete in der Endabrechnung der Kreisklasse 1 auf Rang drei. „Wir hatten uns eigentlich mehr vorgenommen“, sagt Teamkapitän Johannes Maisch. Da aber die Frühform der TCKler nicht so richtig überzeugend war, verloren sie ihre ersten drei Saisonspiele – um die letzten drei zu gewinnen. Blieb unterm Strich eine ausgeglichene Bilanz.

Zwei Abstiege gab’s indes ebenfalls: Die Herren 60 konnten sich als Vorletzter nicht in der Verbandsstaffel halten, „es war für sie aber auch eine schwierige Saison mit vielen Ausfällen und knappen Niederlagen“, so Maisch. Und die Damen 40 sind nicht länger Staffelligist, eine 1:5-Bilanz reichte ihnen nicht zum Klassenverbleib.

Am kommenden Wochenende startet die Pokalrunde, für die der TC Kornwestheim vier Mannschaften gemeldet hat. Die Männer beginnen am Samstag, 6. August, gegen den TC Schwieberdingen III, die Reserve bei der SPG Aldingen/Hochberg/Neckarrems. Die Herren 40 haben ein Freilos, für die Damen 40 heißt der erste Gegner TC RW Bönnigheim. Die Endspiele sind für den 20. August vorgesehen.

Artikel bewerten
0
loading