Am Freitagmorgen gegen 5.55 Uhr ist es auf der B 27a in Zuffenhausen zu einem Unfall gekommen, nachdem ein Motorradfahrer einem Reh ausweichen wollte. Laut Angaben des Polizeipräsidiums Stuttgart war der Motorradfahrer auf der Bundesstraße Richtung Möglingen unterwegs, als vor ihm ein Reh auf die Fahrbahn lief. Der Fahrer versuchte auszuweichen, berührte das Tier jedoch und verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Reh lief davon. Laut Aussagen an der Einsatzstelle wurde der schwer verletzte Motorradfahrer vom Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Ein Lkw, der auf den Unfallfotos neben dem beschädigten Motorrad zu sehen ist, war nach Angaben des Polizeipräsidiums nicht am Unfall beteiligt.